T a n z e n

Windel-Rocker—Mutter-Kind-tanzen für 0 bis 3 Jährige Kinder in Begleitung eines Erwachsenen

Zu diesem Tanztreff kommen Mamas, Papas, Oma, Opas, Tanten, Onkel, Paten etc. mit Ihren Kids (welche schon stehen und laufen könne sollten).  Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung zur Musik. Die Kinder-Lieder aus aller Welt können mit Mama allein oder in einer Gruppe getanzt werden. Tücher, Instrumente, Bändern werden kreativ eingesetzt. Jeder kann es sofort!

Die Übungsleiterin gibt Bewegungs-Beispiele in der Gruppe vor, dennoch kann sich jedes Kind frei nach Lust und Laune bewegen und Spaß haben.

Textfeld: L e i c h t a t h l e t i k   C l u b           M ö n c h e n g l a d b a c h

Tanzen für  kleine Prinzessinnen und Piraten — 2,5 bis 4-jährige

In dieser Gruppe der tänzerischen Früherziehung treffen sich Kita-Kids zum Tanzen und Spaß haben. Es werden Tänze in unterschiedlichen Aufstellungen getanzt, wie im kreis, als Paar, in einer Schlange oder auch Durcheinander chaotisch zum kreativen Kindertanz mit oder ohne Instrumente, Tüchern, Bänder etc..

Liebe Eltern, sprechen Sie mit Ihrem Kind, dass diese Tanzgruppen für GROßE KINDER ist—sprich ohne Begleitung der Eltern ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Gruppe am besten ohne im Raum anwesende Eltern funktioniert, da die Kinder sich somit voll und ganz auf die Gruppe und die Tanzlehrerin konzentrieren und nicht auf Mama. Eine sensible Eingewöhnung erfolgt natürlich stets.

Es gibt wenn gewünscht gerne immer mal eine kleine Vorführung des ein oder anderen Paar– und Gruppentanzes für die Mamas und Papas :O)

Tanzen für cool Kids—große Vorschul-Kids und jüngere Grundschüler—5-7 Jährige

In dieser Gruppe treffen sich Vorschulkids mit Erst– und Zweitklässlern um zum einen tänzerische Basics wie Körperhaltung, Balance, Sprungkraft, Körperspannung, Isolationsbewegungen und Gleichgewichthalten trainieren.

Taktgefühl nach unterschiedlichsten Musiken aus allen Stilrichtungen wird geschult. Das ganze erfolgt altersangemessen mit viel Spiel und Spaß. Dennoch verlangen die Gruppenleiter 1a- Disziplin—was aber auf keinen Fall mit einem Ballett-Bootcamp zu gleichzusetzen ist.

Erste kürzere Choreographien, die leicht zu lernen sind, werden geübt und am Schluss—wenn gewünscht—den Eltern vorgeführt.

 

Tanzen für hippe Teens—ältere Grundschüler und Teenager—9-14 Jährige

In diesen Tanzgruppen geht es schon etwas cooler zu! Der Tanz-Gruppenleiter/in spricht mit den Kids, zu welchem angesagten Song ein Tanz eingeübt wird und erarbeitet eine Choreografie, auch mit Einzeleinlagen, bei denen jedes Kind seine Stärken einbringt. Das Individuum kommt nicht zu kurz—sprich: jeder Einzelne bekommt konstruktives Feedback und hat die Möglichkeit sich zu entwickeln. Dennoch gilt auch hier: es geht nicht um Perfektionismus, sondern um Spaß sich zu Musik zu bewegen.

Ein Vorführung vor den Eltern ist natürlich immer eine tolle Belohnung für die Kids, welche sie 5 Meter groß werden lässt. Lampenfieber gehört dazu!.

 

 

Liebe Kinder und Jugendliche, hier erfahrt Ihr, was Euch in unseren Tanzstunden erwartet!

Bei uns werdet Ihr viel Spaß an der Musik und dem Tanzen erleben und Eure eigenen Ideen einbringen können. Pünktlichkeit und Disziplin setzen wir voraus.

Natürlich lernt Ihr auch eine Menge und entwickelt Eure körperlichen und sensuellen Fähigkeiten weiter. Jeder in seinem Tempo. Unsere Tanz-Instruktoren stehen Euch stets zur Seite. In der Gruppe macht Tanzen doppelt so viel Spaß! Neue Freunde warten auf Euch!

Bitte bringt am besten eine Flasche Wasser und Tanzschläppchen sowie bequeme Kleidung mit. Bei Hip genügen Turnschuhe mi rutschiger Sohle.

Hip Hop oder Hip Hop mit Breakdance für Kids von 5 bis 17 Jahren

 

In diesem Kurs lernen wir eine gute Mischung aus modernen Tanztechniken und Hip Hop-Elementen. Abwechslungsreiche Bewegungskombinationen und komplexe Gruppen-Choreographien werden eingelernt sowie eigene Bewegungs- und Gestaltungsideen zu Themen die euch gefallen entwickelt. Ziel ist es die Entfaltung der eigenen Kreativität durch Improvisation und Komposition zu fördern. Neben diesen künstlerischen Aspekt eignet sich der moderne Tanz wie auch der Hip Hop für Kids, Jugendliche oder Erwachsene um die Figur und den Kreislauf zu trainieren.
Nach den Aufwärm- und Technikphasen, der Kräftigungs- und Dehnübungen werden verschiedene Schrittfolgen zu einer Choreographie zusammengestellt oder selbständig an Bewegung gearbeitet. Ein ausgewogene Tanztraining, Rhythmik, Raum- und Körpergefühl sowie Freude an der Bewegung werden hier großgeschrieben.

Hip Hop ab 13 Jahre: Rhythmus, Energie und Tempo - Der Hip Hop lebt von einer Energie, der sich nicht nur junge Leute kaum entziehen können. Mit beeindruckenden Isolationstechniken, komplexer Beinarbeit und schweißtreibender Rhythmik vermischt der Hip Hop Elemente aus Jazz Dance und Aerobic und eignet sich für alle, die Rap, Funk und Soul lieben. Mit seiner großen Ausdrucksvielfalt bietet der Hip Hop eine Erweiterung unseres Körper- und Rhythmusgefühls mit viel Esprit und ist auch kombiniert mit Bewegungselementen des Jazz- und Moderndance eine äußerst phantasievolle und spaßbringende Bereicherung.